andreas lutz körpertherapie

Der Charakter bestimmt die Struktur

Alle Gedanken, Gefühle, Handlungen und Erfahrungen unseres Lebens spiegeln sich im Körper wider. In frühen Lebensjahren entwickelt sich der Charakter mit all seinen individuellen Stärken, Fähigkeiten und Blockaden. Körperlich entsteht eine Form, die wir durch tausendfache, unbewusste Wiederholung immer stärker ausprägen und die in den Faszien, dem Bindegewebe gespeichert wird.

Diese weitgehend unbewußten Körpermuster werden regelrecht „eingefleischt“ und schränken unsere Handlungsfreiheit oft empfindlich ein.

So sind wir zu dem Menschen geworden, der wir heute sind, mit seiner Gestalt und Ausstrahlung.